Für den Erhalt des Roman-Herzog-Gymnasiums in Schmölln

Sachlicher und zielgerichteter Austausch zum Wohle des Roman-Herzog-Gymnasiums in Schmölln

In einer am Mittwoch durch den Förderverein des Roman-Herzog-Gymnasiums organisierten Gesprächsrunde zwischen Eltern- und Schülervertretern, Lehrern, Mitgliedern des Fördervereins, dem Schmöllner Bürgermeister Sven Schrade (SPD) sowie Landrat Uwe Melzer (CDU) konnten die Standpunkte zum Erhalt des Schulstandortes Schmölln als Gymnasium von der 5. bis zur 12. Klasse ausgetauscht werden. In konstruktiver und sachlicher Atmosphäre wurden die verschiedenen Argumente vorgetragen und diskutiert. Von Schülern und Lehrern wurden die Lernbedingungen, die durch die vom Landkreises als Schulträger getätigten Investitionen geschaffen wurden, ausdrücklich gelobt. Förderverein und Bürgermeister betonten, dass sie sich gemeinsam mit Eltern und Schülern für den Erhalt des Gymnasiums mit der kompletten Oberstufe am Standort Schmölln einsetzen wollen, da dies für die Region um Schmölln und für den westlichen Teil des Landkreises ein wichtiger Standortfaktor ist. Landrat Melzer äußerte wiederum, dass er die Wünsche der Schüler, Lehrer und Eltern ernst nehmen und berücksichtigen will. Grundsätzlich hat auch der Landkreis kein Interesse an der Schwächung oder Schließung von Schulstandorten. Aus Sicht der Teilnehmer sollen nun alle Möglichkeiten der Schulgesetzgebung genutzt werden, um das Roman-Herzog-Gymnasium in seinem jetzigen Bestand nachhaltig zu sichern.

Uwe Melzer, Landrat Altenburger Land
Sven Schrade, Bürgermeister Stadt Schmölln
Matthias Itzerott, Vorsitzender Förderverein Roman-Herzog-Gymnasium Schmölln e.V.


600 Gäste beim Weihnachtsball 2018

MUSICAL trifft Weihnachtsball:Hinterm Horizont

Die Zwölften Klassen hatten zu ihrem Ball eingeladen und 600 Schüler, Eltern, ehemalige Schüler und Lehrer sind dieser Einladung gern gefolgt. Mit ihren Partnern im Weihnachtsballkomitee, bestehend aus Förderverein, Lehrern, Schülern und der Firma Donat, hatten sie ein interessantes und abwechslungsreiches Programm zum Thema MUSICALS auf die Beine gestellt. Die Moderatoren führten die Gäste unterhaltsam von einem Höhepunkt zum nächsten.

Sänger im High School Musical

Jedes Jahr wird der Weihnachtsball mit einem Walzer eröffnet. An dieser Tradition wollten die Organisatoren auch festhalten. Aber in diesem Jahr wurde er erstmalig von Schülern mit ihren Eltern getanzt, die sich gekonnt im Dreivierteltakt zu Can you feel the love tonight aus König der Löwen bewegten. Weitere tolle Tanzeinlagen zu Aladin, Hinterm Horizont und Dirty Dancing ließen die Zeit wie im Flug vergehen. Beim Finale nach der traditionellen Tombola ging es bunt und lustig zu. Alle Schüler dieses Jahrgangs tanzten vereint zum Highschool Musical und waren mit Recht stolz auf diesen gelungenen Abend, den nicht nur sie, sondern auch ihre Gäste sehr genossen haben.

“Lion King” Eltern- Schüler Tanz zum Weihnachtsball 2018

Ein großes Dankeschön an die vielen Sponsoren, die diesen Ball mit Geld- oder Sachspenden unterstützten.

High School Musical zum Weihnachtsball 2018

PS. „Nach dem Ball ist vor dem Ball“ und somit hat auch die Vorbereitung des Weihnachtsballs 2019 schon begonnen. Lassen Sie sich überraschen und freuen Sie sich mit uns auf den nächsten Ball des Roman-Herzog-Gymnasiums am 27.12.2019.

Kati Schnelle

Mitgliederversammlung 2018 – Nachtrag

Am 25.10.2018 fand die alljährliche Mitgliederversammlung unseres Vereins statt. Auch in diesem Jahr wurde über viele Aktivitäten berichtet. Dank der hohen Spendenbereitschaft von regionalen Unternehmen und Privatpersonen und durch die Bewilligung von Fördermitteln durch den Landkreis Altenburger Land konnten wieder viele Projekte finanziell unterstützt werden, z. B. Studienfahrten, Arbeitsgemeinschaften, Zuckertüten zur Begrüßung der neuen 5. Klassen, ein “Digitales Schwarzes Brett” und vieles mehr.

Auf der Tagesordnung stand auch die turnusmäßige Wahl des Vorstands. Alle Mitglieder des “alten” Vorstands haben noch einmal ihre Bereitschaft erklärt, für eine weitere Wahlperiode zu kandidieren und wurden von den Mitgliedern auch gewählt. Gleichwohl wird es die Aufgabe des “neuen alten” Vorstands sein, nicht nur neue Mitstreiter für den Verein zu werben, sondern insbesondere für den Vorstand selbst.

Die Versammlung schloss mit einem Rundgang durch das Schulgebäude und den neuen Anbau.

Weihnachtsball 2018 – Vorhang auf!

Nur noch etwa zwei Monate und die Tore der Ostthüringenhalle öffnen sich am 27. Dezember erneut zum Weihnachtsball des Roman-Herzog-Gymnasiums Schmölln. Um dieses Ereignis würdig in der Reihe der vorangegangenen Bälle zu platzieren, laufen die organisatorischen Vorbereitungen des Weihnachtsballkomitees auf Hochtouren. Die Schülerinnen und Schüler der zwölften Klassen sind seit Mitte des Jahres fleißig am Proben der Tänze für ein originelles und anspruchsvolles Programm.

Jetzt heißt es nur noch: Karten kaufen und los geht´s. 

Der Kartenpreis beträgt 15 €. Ab 3. Dezember 2018 beginnt der Vorverkauf in der Tabakbörse Jane Erdmann in Schmölln und bei Getränke Donat, Sommeritzer Straße in Schmölln. Eine begrenzte Anzahl Karten wird es hier auf unserer Website per Online-Bestellung geben.

Wir freuen uns auf viele Schüler, ehemalige Schüler, Eltern, Lehrer und Gäste, die sich mit unserem Gymnasium verbunden fühlen.

Kati Schnelle im Namen des Weihnachtsballkomitees

Mitgliederversammlung 2018

Alle Mitglieder sind für den 25.10.2018 zur jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Diesmal findet die Versammlung im Gymnasium in der Helmholtz-Straße statt. Wir wollen uns vor Ort ein Bild vom Anbau machen und die neuen Räumlichkeiten in Augenschein nehmen.
Wie immer wird über die Aktivitäten des Vereins im zurückliegenden Jahr berichtet. Außerdem steht die turnusmäßige Neuwahl des Vorstandes und der Rechnungsprüfungskommission an. Der Vorstand wünscht sich eine rege Teilnahme.

Willkommen zurück!

Die Sommerferien sind vorbei – wir wünschen allen Schülern einen guten Start ins neue Schuljahr, auch wenn es noch Einschränkungen wegen der Bauarbeiten geben wird. Mehr dazu.

Sommer, Sonne, Leinenanzug

Das Bild stammt aus dem Museum für Kunst & Gewerbe Hamburg und ist eine Modefotografie von Imre von Santhò (1900–1946, Fotograf/in. Im Fokus steht die sommerlich gekleidete Frau im weißen Leinenanzug und Kattunjäckchen mit langer, weißer Trikothose (Public Domain).

Unsere Teams bei Jugend forscht Regionalwettbewerb Ost

Der Förderverein unterstützt verschiedene Projekte der Schuljugendarbeit.

 

 

 

Förderverein unterstützt auch 2017 zahlreiche Projekte

Der Förderverein Roman-Herzog-Gymnasium Schmölln konnte auch 2017 wieder zahlreiche Projekte finanziell unterstützen. Hier eine kleine Auswahl:

Die Exkursion der 10. Klassen nach England

Die Schüler der 10. Klassen fuhren auf Exkursion nach England.

Die Schüler der 10. Klassen fuhren auf Exkursion nach England.

Exkursion nach England 2017 - Der Förderverein unterstützte finanziell.

Exkursion nach England 2017 – Der Förderverein unterstützte finanziell.

Die Highland-Games

Highland-Games 2017 am Roman-Herzog-Gymnasium Schmölln.

Highland-Games 2017 am Roman-Herzog-Gymnasium Schmölln.

Der Förderverein Gymnasium Schmölln unterstützte die Highland-Games finanziell.

Der Förderverein Gymnasium Schmölln unterstützte die Highland-Games finanziell.

Eine schöne Tradition: Highland-Games am Gymnasium Schmölln.

Eine schöne Tradition: Highland-Games am Gymnasium Schmölln.

Den Besuch der “Young Americans”

Der Förderverein unterstützte die Projekttage mit den "Young Americans".

Der Förderverein unterstützte die Projekttage mit den “Young Americans” finanziell.

So macht Englisch lernen Spaß: Die Projekttage mit den "Young Americans" endeten in einer Show vor großem Publikum.

So macht Englisch lernen Spaß: Die Projekttage mit den “Young Americans” endeten in einer Show vor großem Publikum.

Exkursionstag ins Lindenau-Museum Altenburg

Exkursionstag der Klasse 5.2 ins Lindenau-Museum Altenburg.

Exkursionstag der Klasse 5.2 ins Lindenau-Museum Altenburg.

Die Arbeit des Fördervereins lebt von der Unterstützung der Eltern und Lehrer. Neue Mitglieder, Sponsoren und helfende Hände sind jederzeit herzlich willkommen!

Richtfest gefeiert

Am 1.11. fand das Richtfest zum Anbau in der Helmholtz-Straße statt. Jede Menge Publikum staunte über das was in so kurzer Zeit entstanden ist. Dazu ein durchaus gelungenes Programm von den Schülern – Musik, Rezitation und sogar ein eigenkomponierter Schul-Rap…

Selbst Petrus konnte sich eine Träne im Knopfloch nicht verdrücken ?
Ich denke so ein schönes Gebäude verdient einen Namen. Mein Vorschlag “Schlösschen” oder “Neues Schloss”…

Matthias Itzerott